Selected Publications:
  • Gosztonyi, S., Siegel., G. (2015): Future Performative Facades – International Trends, Concepts and Developments. in: Mach, Grobbauer, Streicher, Müller (Eds.): mppf – The Multifunctional Plug&Play Approach In Facade Technology. Verlag der TU Graz, ISBN 978-3-85125-380-1, p.299-308.
  • Gosztonyi, S. (2014): Bick hinter die Fassade. Funktion – nicht alles ist nur Fassade. Die nächste Generation funktionsorientierter Gebäudehüllen. in: energie:bau, 06/2014, Starmühler Werbeagentur & Verlag GmbH, Vienna, p. 24-26.
  • Gosztonyi, S. (2013): Chapters 6.29: Fundamentals of Resource-Efficient Facade Technologies. 6.30: Daylight Usage. 6.31: Shading. 6.36: Color without Pigments 2.. in: Pohl, G., Nachtigall, W. (Eds.): Biomimetics for Architecture & Design. Nature – Analogies – Technology. 2. Edition. Springer Verlag, ISBN 978-3-319-19119-5, p.238-242, p. 252.
  • Gosztonyi, S., Altmann-Mavaddat, N., Lechner, A., Mach, T. (2013): Herausforderungen der architektonischen Integration von Solartechnologien. Artikel, in: erneuerbare energie, Magazine for a sustainable energy future, 2013-1, AEE INTEC, p. 28 – 31.
  • Gosztonyi, S., Rennhofer, M., Zauner, C., Windholz, B. (2013): Architectural benefits of virtual and experimental assessments of active components in multifunctional facades. in: Advanced Building Skins, Conference Proceedings of the 8th ENERGY FORUM, EF Economic Forum, Bressanone. ISBN 978-3-9812053-6-7, p. 29 – 33.
  • Gosztonyi, S. (2013): Contribution to chapter 6: Ergebnisse bionischen Arbeitens. in: VDI-Richtlinie VDI 6226 – 1: Bionik – Architektur, Ingenieurbau, Industriedesign. Berlin: Beuth Verlag, p. 16-18.
  • Gosztonyi, S., Brychta, M., Judex, F., Gruber, P. (2012): Neue Planungsansätze aus der Natur für multifunktionale adaptive Fassaden. 4. Symposium Aktiv-Solarhaus, Vienna, Austria, 11.-12.04.2013; in: 4. Symposium Aktiv-Solarhaus. Ostbayerischer Technologie-Transfer-Institut e.V. OTTI, Regensburg, ISBN 978-3-943891-13-3, p. 192 – 199.
  • Gosztonyi, S., Gruber, P., Brychta, M., Judex, F. (2012): Bioskin – von der Natur lernen, Bionische Planungsansätze für Gestaltung und Engineering der Gebäudehüllen der Zukunft. Rosenheimer Fenstertage 2012, Rosenheim, Germany, 11.-12.10.2012; in: Tagungsband der Rosenheimer Fenstertage 2012. ift Rosenheim, ISBN: 978-3-86791-318-8.
  • Gosztonyi, S., Brychta, M., Gruber, P. (2010): Challenging the engineering view: Comparative analysis of technological and biological functions for energy efficient façade systems. in: Design and Nature V: Comparing Design in Nature with Science and Engineering. Brebbia, C.A. & Carpi, A. (Eds.), Volume 138, WIT press, Southampton,   ISBN: 978-1-84564-454-3, p. 491-502,
    DOI: 10.2495/DN100441.
  • Gruber, P., Gosztonyi, S. (2010): Skin in architecture: towards bioinspired facades. In: Design and Nature V, Comparing Design in Nature with Science and Engineering. Brebbia, C.A. & Carpi, A. (Eds.), Volume 138, WIT press, Southampton,  ISBN: 978-1-84564-454-3, p. 503-513,
    DOI: 10.2495/DN100441.
  • Gosztonyi, S. (2007): Mehr Energieeffizienz für Glasfassaden in der Architektur. Booklet. City of Vienna, MA 27 – EU-Strategie und Wirtschaftsentwicklung, Energie und SEP-Koordinierungsstelle Wien (Eds).
Selected RESEARCH Reports:
  • Preisler, A., Schneider. U., Pol, O., Gosztonyi, S., Haslinger, E. (2014): FUTUREbase – Verbindung innovativer Strategien und Technologien zu einem ganzheitlichen, ressourcenschonenden Plusenergiegebäude. Final report  (German), nachhaltig wirtschaften 21/2014, bmvit (Ed.).
  • Gosztonyi, S., Gruber, P., Judex, F., Brychta, M., Richter, S. (2013): BioSkin – Forschungspotenziale für bionisch inspirierte energieeffiziente Fassadentechnologien. Final report (German), nachhaltig wirtschaften 46/2013,  bmvit (Ed.).
  • Gosztonyi, S., Schinagl, C. (2014): Baubionik Potenziale – Interdisziplinäre Identifika­tion und Aufbereitung von innovativen bionischen Schlüsseltechnologien für “Plus-Energie Gebäude der Zukunft“. Final report (German), nachhaltig wirtschaften 25/2014, bmvit (Ed.).
  • Gosztonyi, S. (2012): 5.2. Working with manufacturers. in: Hagen, R., Jörgensen, O.B. (Eds): The Communication Process. Task 41 – Solar Energy and Architecture. Final report, T.41.C.1, IEA SHC Task 41, IEA SHC Programme, June 2012.
SELECTED Conference lectures and proceedings:
  • Gosztonyi, S. (2015): Adaptive Façade – which criteria are needed?. In: Conference façade 2015: Computational Optimisation. Proceedings, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Detmold, Germany, 27.11.2015.
  • Gosztonyi, S. (2015): Biomimetics and  thermo-adaptive façades. in: 10th Conference on Advanced Building Skins. Proceedings, Energy Forum, Bern, Switzerland, 03-04.11.2015.
  • Gosztonyi, S. (2013): Gebäudefassaden der Zukunft – Forschungsergebnisse und aktuelle Entwicklungen. Energie Lounge 2013: Innovative Bauteile – Gebäudefassaden der Zukunft?, Energieinstitut Vorarlberg, Dornbirn, Austria, 30.10.2013.
  • Gosztonyi, S. (2013): Intelligente Gebäudehüllen der nächsten Generation – Living envelopes. Symposium energie-architektur 2013, Architekturzentrum Vienna, Austria, 10.10.2013.
  • Gosztonyi, S. (2013): FassadenPlus – Internationale Trends und Konzepte für Fassaden der Zukunft. ZIT Innovationsgespräch: Intelligente Fassaden: Lass die Sonne in dein Haus, Vienna, Austria, 24.09.2013.
  • Gosztonyi, S. (2013): Was bedeutet ‘Gebäude der Zukunft` in der Stadt?. Wiener Forschungsfest 2013, Forschungscafé, Vienna, Austria, 15.09.2013.
  • Gosztonyi, S. (2012): BioSkin: Potenziale aus der Bionik für adaptive energieeffiziente Fassaden der Zukunft. 10. Internationales Branchenforum für Frauen IBF 2012, Meran, Italy, 28.-29.06.2012
  • Gosztonyi, S. (2012): BioSkin – Bionische Fassadenkonzepte. Potenzialstudie für Energieeffizienz aus der Natur.  ift Fachtagung „Transparente Gebäudehülle“, Frankfurt, Germany, 25.-26.06.2012
  • Gosztonyi, S., Gruber, P. (2011): BioSkin – Analogieforschung und bionische Konzeptbeispiele für adaptive energieeffiziente Fassaden. IHF 2011 – 17. internationales Holzbau-Forum, Garmisch-Partenkirchen, Germany,  7 – 09.12.2011.
  • Gosztonyi, S. (2011): Ergebnisse der Potenzialstudie BioSkin über bionische Konzepte für adaptive energieeffiziente Fassaden. ITV Denkendorfer Symposium Bionik und Energie ‘Lernen von den Energie-Strategien der Natur’, Denkendorf, Germany, 12.05. 2011.
  • Gosztonyi, S. (2011): Bionische Fassaden  – Potenziale aus der Bionik für adaptive energieeffiziente Fassaden der Zukunft. 7. Internationales Symposium mit begleitender Fachausstellung Holz Innovativ 2011, Rosenheim, Germany, 6 – 7. 04. 2011.
  • Gosztonyi, S. (2011): Bioskin – Forschungspotenziale aus der Bionik für adaptive energieeffiziente Fassaden der Zukunft. HausderZukunft- Vernetzungsworkshop zu „Fassaden der Zukunft“, Graz, Austria, 31.03.2011.
  • Gosztonyi, S., Gerstmann, H. (2011): Bionische energieeffiziente Fassaden – Intelligente passive Komponenten für nachhaltige Gebäude. International Convention on Biomimetics 2011, Berlin, Germany, 16 – 17. 03. 2011.
  • Gosztonyi, S., Siegel, G., Gerstmann, H., Judex, F. (2011): Bionischer Lösungsansatz für innovative Tageslichtnutzung im Sanierungsfall. in: International Konferenz ökosan`11. Hochwertige energetische Sanierung von grossvolumigen Gebäuden zum Plus-Energiegebäude. Höfler, K., Stranzl, R., nachhaltig wirtschaften 09/2013, bmvit (Ed.).
  • Gosztonyi, S. (2010): Biomimetic potentials for adaptive plus-energy buildings – the inspiration pool for buildings of the next generation. bionic-A, 2nd International Symposium on Biomimetics 2010, Villach, Austria, 6 – 8.10.2010.
  • Gosztonyi, S., Selke, T. (2009): Behaglichkeit und Energieeffizienz für Glasfassaden in der Architektur – – Der integrale Planungsansatz, Bewertung von Behaglichkeit und Energieeffizienz auf Basis von Simulation. Industrial cooperation event WKO OÖ „Transparenz und Stärke- Bauen mit Glas und Stahl“, Linz, Austria, 12.02.2009.
  • Gosztonyi, S. (2009): Forschungspotenziale für bionisch inspirierte energieeffiziente Fassadentechnologien. ITV Denkendorfer Symposium ‘Energie und Bionik’, Denkendorf, Germany, 8. 10. 2009.